What is Love ;D

Nach unten

What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am So Feb 09, 2014 9:30 pm

So, dann verwandeln wir das ganze doch mal in eine öffentliche Diskussion.

Also, kann jemand wirklich erklären, was "Liebe" bitte sein soll? Rein wissenschaftlich ist es ja nix anderes als eine biochemische Reaktion von Hormonen und was weiß ich was, ist ja auch nicht so wichtig. Allerdings sehen ziemlich viele ja doch "mehr" hinter alldem ganzen Zeug.
Um eins klarzustellen, wissenschaftlich ist mir das völlig klar. Mich interessiert viel mehr der... romantische Hintergrund, den viele dahinter sehen. Wie kommt man auf sowas, warum und vor allem: Warum wollen so viele unbedingt das haben - einen Haufen verteilter Chemie, die sie dann als "mehr" beurteilen/interpretieren können.

Ich persönlich glaube ja nicht dran bzw verstehe es wenigstens nicht und hab das ganze Konstrukt auch praktisch aufgegeben, aber mich würde eure Meinung trotzdem interessiern, also tobt euch ruhig aus  Very Happy 
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am So Feb 09, 2014 9:43 pm

Hey Jake, willkommen im Forum Smile

Tja..was ist liebe. Ich gehe einfach mal davon aus das du die Liebe zwischen zwei Menschen meinst die sich Lieben wie in einer Beziehung.
Ich persönlich sehe in der Liebe mehr als nur etwas "Biologisches" oder etwas Logisches... es ist für mich etwas unerklärliches was bei jedem für sich selbst anfängt und grenzen hat. Man müsste hier ungeklärte Begriffe mit ungeklärten Begriffen erklären Smile
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Riff am Mo Feb 10, 2014 10:41 am

Gut, über Logik lässt sich streiten, aber etwas biologisches ist es meiner Meinung nach durchaus. Der Mensch funktioniert nun mal auf chemischer und physikalischer Ebene. Wenn Liebe "nur" Chemie ist, dann ließe sich das Selbe wohl über die meisten menschlichen Verhaltensweisen sagen, denn keine Entscheidung wird ohne chemischen Einfluss von Hormonen und co. getroffen. Auf der anderen Seite muss ich daraus auch den Schluss ziehen, dass ein echter Sonderstatus der Liebe innerhalb des menschlichen Verhaltens nicht gegeben ist (zumindest nicht grundsätzlich gesehen)
avatar
Riff
Admins
Admins

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 23
Ort : Franken

Benutzerprofil anzeigen http://alendia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am Mo Feb 10, 2014 5:20 pm

Ja Heldan, ich meinte Liebe wie sie in Beziehungen, Ehen etc sein "soll"
Es ist auf jeden Fall Biochemie - ob da noch was anderes dahinter steckt, darüber lässt sich ja diskutieren Wink
Natürlich, auch Logik ist Biochemie - von wegen Synapsen, bio-elektrische Nerven und so weiter. Insofern ist alles, was wir tun, Biochemie, aber vor allem entstehen die ganzen Synapsen erst durch Erfahrung und dementsprechend auch die meisten Verhaltensmuster.

Genau um diese Sonderstellung geht es mir. Warum wollen so viele Menschen das erleben? Welche Vorteile hat das alles? Hätte es keine Vorteile würden es wohl kaum so viele Menschen wollen. Also, was für Vorteile hat Liebe, hat eine Beziehung oder irgendwas in der Richtung - was für Vorteile hat das alles, die ohne Liebe nicht möglich wäre, die nicht unter Freunden mindestens so gut vorkommen?
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am Mo Feb 10, 2014 5:47 pm

Das es etwas mit Biologie zu tun hat habe ich nicht bestritten ich sagte ich sehe mehr darin als bloße Logik und Biologie.
Man könnte von der These ausgehen das der Mensch ein Egoistisches wesen ist welches sich nur aus Egoismus auf eine Beziehung einlässt, vielleicht um sich fortzupflanzen oder für eine Verbesserung der Lebenslage.. und dennoch gibt es Paare die von keinen nennenswerten Vorteil Profitieren
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am Mo Feb 10, 2014 6:07 pm

Wenn sie keinen Vorteil haben, warum machen sie es dann? Alles basiert auf Vorteilen. Menschen helfen Menschen aus reiner Nächstenliebe. Nächstenliebe heißt aber in Summe auch nur, MIR geht es besser bzw mir tut es gut, wenn ich jemandem helfe - soweit meine Theorie
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am Mo Feb 10, 2014 6:16 pm

Weil sie sich lieben machen sie es trotzdem ^^ ich und mein Freund, wir sehen uns kaum, wir geben größtenteils unser eigenes Geld aus, wir können uns nicht fortpflanzen und ich war schon mit ihm zusammen als wir uns noch keine Wohnung teilten... ich sehe dort keinen Vorteil den ich nicht auch alleine oder mit jemand anderes hätte
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Inaquerra am Mo Feb 10, 2014 6:40 pm

Es geht also um die Liebe... wie meistens. Generell ist es ja schon mal interessant, dass die Liebe viele Menschen interessiert. Auch euch, wie man sieht *g* Also irgendwas Besonderes muss es ja an der Liebe geben.

Fakt ist: Die Liebe ist genetisch veranlagt. Jedenfals das Bedürfnis sich fortzupflanzen. Und diese Veranlagung fängt ja schon beim Küssen an. Auf der einen Seite ist das Küssen ja dafür da, Informationen über unser Immunsystem auszutauschen und schauen ob der Gegenüber dafür geeignet ist, mit einem selbst Kinder in die Welt zu setzen. Auf der anderen Seite werden auch Hormone wie Oxytocin ("Kuschelhormon") freigesetzt oder der Cortisol-Spiegel sinkt - wir haben weniger Stress. Unser Körper hat sich schon was dabei gedacht, Küssen angenehm zu gestalten Wink
Allerdings ist es nicht so, dass wir durch die Gegend laufen und alle möglichen Sexualpartner auf ihre Immunabwehr testen (zugegebenermaßen eine zeimlich amüsante Vorstellung).
Fakt II: Unser Verhalten ist eben nicht nur genetlisch veranlagt, sondern auch von unserer Umwelt mitbestimmt. Wie genau das Verhältnis Anlage-Umwelt ist, darüber streitet sich die Wissenschaft immer noch, auch wenn in dieser Zeit eher die Gene die Nase vorn haben.

So... jetzt aber mal zu den Vorteilen einer Liebesbeziehung. Wie du schon angemerkt hast, Jake, gibt die Nächstenliebe einem selbst ein gutes Gefühl (da wäre es wirklich mal interessant zu wissen, ob das genetisch bedingt ist oder nicht...). Ein gutes Gefühl ist ein Vorteil für uns, motiviert uns und gibt uns gute Laune. Und wo siehst du da den Widerspruch zu einer Liebesbeziehung? Geliebt zu werden ist euch ein schönes Gefühl und dann auch noch jemanden zu lieben - eine Win-Win-Situation für beide Seiten.
avatar
Inaquerra
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 11.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am Mo Feb 10, 2014 7:49 pm

Moment mal Heldan, das ist bitte was ganz Anderes. Da sind vielleicht keine Vorteile, aber es gibt auch nicht ununterbrochen Drama und sonstigen Schwachsinn. Homosexuelle Beziehungen sind wieder ein anderes Kapitel, allein schon weil die ganzen Dramasachen und unendlich gigantischen Interessenskonflikte zu einem großen Teil wegfallen Wink

Genau das will ich ja wissen, Ina. Ich will wissen warum alle so erpicht drauf sind ^^
Fakt I unterstreicht nur die Biochemie-Theorie
Fakt II sagt nur, dass es irgendwo zwischen Biochemie und Unmündigkeit bzw Erwartungserfüllungsdruck liegt.
Nächstenliebe dürfte genetisch auch bedingt sein, man muss ja die Gruppengröße und -stärke erhalten. Ich sehe da nicht den Widerspruch nur: Gibt dir das wirklich ein besseres Gefühl, als eine richtig gute Freundschaft?
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am Mo Feb 10, 2014 8:33 pm

*kopfschüttel* ich hoffe das du deine erste Bemerkung nicht ernst gemeint hast Jake...
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am Mo Feb 10, 2014 8:44 pm

Ach weißt du, das ist so ne Sache ... wenn du dich mindestens 3x fragst, ob ich das wirklich ernst meinen KÖNNTE und die Frage noch immer mit ja beantworten kannst, dann ist es möglicherweise ernst gemeint Very Happy
Zu nem gewissen Teil wars ernst gemeint, aber selbst der Teil ist nur ne Vermutung und mehr gibts dazu nicht zu sagen ^^
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am Mo Feb 10, 2014 8:46 pm

mhm...interessant das mache leute glauben es gäbe keinen Streit, keinen Stress und keine Meinungsverschiedenheiten in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung..ist ja was gaaanz anderes
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Riff am Di Feb 11, 2014 11:06 am

Ich fürchte, deine Meinung zu homosexuellen Beziehungen ist etwas zu optimistisch, Jake. ;)Mir fallen spontan zumindest keine Gründe ein, aus denen das Drama wegfallen sollte. Ich schätze mal, Ina hat es gut dargelegt. Letzten Endes ist es Biochemie, aber daraus resultiert eben auch ein innerer Antrieb des Menschen, die Liebe als etwas Positives wahrzunehmen. Von außen betrachtet mögen die Vorteile manchmal gering ausfallen, doch den "Betroffenen" geht es dadurch besser, sonst gäbe es ja keinen Grund, sich darauf einzulassen.
avatar
Riff
Admins
Admins

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 11.09.13
Alter : 23
Ort : Franken

Benutzerprofil anzeigen http://alendia.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von MS Phönix am Di Feb 11, 2014 2:00 pm

Schon möglich, ist ja nur meine Theorie. Das war meine logische Schlussfolgerung, nachdem ich bemerkt habe, dass sehr viele Probleme zu einem relativ großen Teil auch durch den Unterschied zwischen den beiden Geschlechtern entstehen, zumindest nach meiner Erfahrung. Wobei sich diese nur auf meinen Freundeskreis stützt. Hier fällt mir allerdings doch stark auf, dass ich und viele andere eben einfach mit Frauen deutlich mehr bzw schneller Probleme und auch viel öfter unterschiedliche Auffassungen haben. Wink
avatar
MS Phönix
Recke
Recke

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 09.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Red Inkstroke am Fr Feb 14, 2014 9:22 am

Wie ist das denn überhaupt, Heldan?
Ich kenne ja kein homosexuelles Pärchen näher, kann aber die Beobachtung, die Jake so gemacht hat, auch bestätigen (wenn auch nur aus der Distanz.)



avatar
Red Inkstroke
Knappe
Knappe

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 11.09.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Heldan Sandstrom am Mo Mai 26, 2014 7:28 pm

Ich habe überhaupt nicht gewusst, dass hier nochmal von dir rein geschrieben wurde Ink, verzeiht meine überaus verspätete Reaktion.
Ich verstehe deine Frage nicht ganz, könntest du sie konkretisieren?
avatar
Heldan Sandstrom
Söldner
Söldner

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 04.12.13
Alter : 23
Ort : Duisburg

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: What is Love ;D

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten